Ergänzung zum RO Regelwerk

Gültig ab 01.01.2019:

 “Wenn ein Antrag auf Parcoursanpassung  Rollstuhl/Rollator vorliegt, wird das Rollstuhl/Rollatorenteam unter Verzicht des Kriteriums Laufzeit gleichplatziert mit dem besten Team gleicher Gesamtpunktzahl.”

Ich bitte um Beachtung dieser Änderung.
Weiterführende Information hier…….

Klaus Schautzki
OfRO LV Westfalen

Neue THS-LR im LV Westfalen

 Am 10./11. November 2018 haben die THS-LR-Anwärter/innenBeate Oertel, Katharina Strüber und Heiko Klann ihre Abschlussprüfungbestanden.

Hierzu gratuliert der Vorstand des LV Westfalen und freut sich über jungen Nachwuchs an THS-Leistungsrichtern/innen.

Allen Dreien wünschen wir bei ihrem Ehrenamt viele gut gelaunte Hundesportler, viel Spaß und immer das notwendige Fingerspitzengefühl.

Martin Schlockermann

Der LV Westfalen trauert

Am 17.10.2018 ist unser langjähriges Mitglied und ehemaliger Leistungsrichter Heinz Helmut Hornig verstorben.

Tief berührt spricht der LV Westfalen der Familie und den Angehörigen sein tiefes Mitgefühl aus.

Infoveranstaltung “Caniva”

Am 13.01.19 findet eine Infoveranstaltung zu Thema “Caniva” in Marl-Sickingmühle statt. Beginn: 10:00 Uhr. Unkostenbeitrag 20,00 € je Teilnehmer.

Anmeldungen per Mail an: martingugler@arcor.de

Der LRO informiert

Die Pendelhürde wurde in der IGP 2019 gestrichen.

Es bleibt bei der starren 1 Meter Hürde!

LVM FH 2018

Der DVG Landesverband Westfalen hatte unseren Verein DVG-MV-Oberaden mit der Ausrichtung der Landesmeisterschaft Westfalen für Fährtenhunde 2018 vom 29.09. bis 30.09.2018 beauftragt.

Der Treffpunkt aller Teilnehmer und Besucher war nicht wie gewohnt unser Vereinsgelände an der Königslandwehr 86, sondern auf der anderen Seite das Vereinsheim des CB-Funck-Club, Königslandwehr 95, wo uns mehr Platzkapazität zur Verfügung stand. Hierfür noch einmal unseren besonderen Dank. Der Wettergott meinte es an beiden Tagen sehr gut mit uns.

Weiterlesen …LVM FH 2018

LVM IPO 2018

Siegerin der LVM IPO 2018 wurde

Maria Brügger mit Nash v. schnellen Fahnder

Die Plazierten (von links)
Fadia Schellberg (2.Platz), Maria Brügger (1.Platz), Nils Schwarz (3.Platz)

Sonne, Wind und Regen…

So kann man die LV Meisterschaft im Gebrauchshundsport beim MV Westick-Niederaden grob zusammenfassen. Während am Samnstag es zwar kühl aber sonnig und trocken war, so öffneten sich am Sonntag die Tore deshimmlischen Sees und es wurde nass.
Aber so spielt das Wetter und weder die Besucher noch die Sportler ließen sich dadurch irritieren.
Alle Teilnehmerführten Ihre vierbeinigen Freunde souverän vor und auch wenn es bei dem einenoder anderen nicht wie gewünscht funktionierte, so blieben alle sportlich fair. Seitens des Vereins konnte man nur sagen „Daumen hoch“.
Von der Anfahrt zum Parkplatz über die Helfer am Grill, Tresen und Küche bis hin zu allen Helfern auf und neben dem Platz war alles sehr gut organisiert und alle gut gelaunt. Ein sofortiges Wohlfühlgefühl entstand bei allen Besuchern was auch zu einer guten Stimmung beitrug.
Großer Dank geht natürlich auch an die Helfer,die Richter und die Meldestelle. Die Einzelergebnisse sind unten einzusehen.

Alle Ergebnisse hier:
Ergebnisse LVM IPO 2018

DVG BSP THS 2018

Anmerkung des Mannschaftsführers:

BSP THS im eigenen Landesverband, dieses bedeutete für mich eine Doppelbelastung. Zum einen wollte ich gerne wieder der roten Mannschaft als Mannschaftsführer unterstützend zur Seite stehen, zum anderen aber auch als Sportfreund und LV Vorstandsmitglied dem ausrichtenden Verein Recklinghausen helfen.

Ich kann euch nur danken. Als tolles Team hatte jedes Verständnis für die Situation und hat sogar noch ein draufgelegt – nach der eigenen Teilnahme habt ihr geholfen wo Hilfe benötigt wurde. Das Zeichnet eine gute Mannschaft aus – Zusammenhalt.

Unterm Strich war es zum Teil wieder eine Achterbahn der Gefühle mit allen Höhen und Tiefen beim mitfiebern, anfeuern, aber auch beim Trösten, wenn es nicht geklappt hat. Danken möchte ich aber auch den Schlachtenbummlern…. ihr seid es, die dieses Event für mich und unsere Sportler so unvergessen macht. Egal ob zu Hause wie in diesem Jahr oder in Goslar im letzten Jahr oder all den anderen BSP´s – Ohne euch wäre es sehr still auf dem Platz, den ihr seid die, die jubeln, schreien und pfeifen; die sich als Fangruppet am Rand stellt und anfeuert oder mit uns Mannschaftsführern im Zieleinlauf unsere Sportler auffängt und zur Siegerehrung mit Laolawellen zuwinkt. Ohne euch wäre die Mannschaft nicht vollständig.

Aus meiner ersten Aussage „ich mach mal das mal ein Jahr“ im Jahr 2011, ist mittlerweile meine achte BSP als Mannschaftsführer geworden und dank euch bin ich auch nicht müde noch ein paar dran zu hängen. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr, wenn uns unsere Reise zu den Sportfreunden aus dem LV Hamburg führt…

Bericht: Dennis Gosain (Mannschaftsführer LV Westfalen)  

Von der BSP THS zum DVG Jugendsportfest in den Harz…..

… so kann man die Reise der Westfalenjugend betiteln. Schließlich waren viele der Jugendlichen und der Betreuer noch 2 Wochen zuvor in dem Helfer- oder Starterfeld der BSP THS in Westfalen zu finden.

So ging die Reise am 10.08.18 los von Westfalen in den Harz – nach Osterode. Es war eine länge Fahrt bzw. ein langwieriges stehen – Stau war die erste Disziplin, die wir alle bestehen mussten. Am Ziel angekommen wurden wir von freundlichen Helfern auf einer schönen weitläufigen Anlage begrüßt. Gecampt wurde auf dem Hundeplatz nebenan.

Weiterlesen …Von der BSP THS zum DVG Jugendsportfest in den Harz…..