DVG BSP THS 2018

Anmerkung des Mannschaftsführers:

BSP THS im eigenen Landesverband, dieses bedeutete für mich eine Doppelbelastung. Zum einen wollte ich gerne wieder der roten Mannschaft als Mannschaftsführer unterstützend zur Seite stehen, zum anderen aber auch als Sportfreund und LV Vorstandsmitglied dem ausrichtenden Verein Recklinghausen helfen.

Ich kann euch nur danken. Als tolles Team hatte jedes Verständnis für die Situation und hat sogar noch ein draufgelegt – nach der eigenen Teilnahme habt ihr geholfen wo Hilfe benötigt wurde. Das Zeichnet eine gute Mannschaft aus – Zusammenhalt.

Unterm Strich war es zum Teil wieder eine Achterbahn der Gefühle mit allen Höhen und Tiefen beim mitfiebern, anfeuern, aber auch beim Trösten, wenn es nicht geklappt hat. Danken möchte ich aber auch den Schlachtenbummlern…. ihr seid es, die dieses Event für mich und unsere Sportler so unvergessen macht. Egal ob zu Hause wie in diesem Jahr oder in Goslar im letzten Jahr oder all den anderen BSP´s – Ohne euch wäre es sehr still auf dem Platz, den ihr seid die, die jubeln, schreien und pfeifen; die sich als Fangruppet am Rand stellt und anfeuert oder mit uns Mannschaftsführern im Zieleinlauf unsere Sportler auffängt und zur Siegerehrung mit Laolawellen zuwinkt. Ohne euch wäre die Mannschaft nicht vollständig.

Aus meiner ersten Aussage „ich mach mal das mal ein Jahr“ im Jahr 2011, ist mittlerweile meine achte BSP als Mannschaftsführer geworden und dank euch bin ich auch nicht müde noch ein paar dran zu hängen. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr, wenn uns unsere Reise zu den Sportfreunden aus dem LV Hamburg führt…

Bericht: Dennis Gosain (Mannschaftsführer LV Westfalen)  

Von der BSP THS zum DVG Jugendsportfest in den Harz…..

… so kann man die Reise der Westfalenjugend betiteln. Schließlich waren viele der Jugendlichen und der Betreuer noch 2 Wochen zuvor in dem Helfer- oder Starterfeld der BSP THS in Westfalen zu finden.

So ging die Reise am 10.08.18 los von Westfalen in den Harz – nach Osterode. Es war eine länge Fahrt bzw. ein langwieriges stehen – Stau war die erste Disziplin, die wir alle bestehen mussten. Am Ziel angekommen wurden wir von freundlichen Helfern auf einer schönen weitläufigen Anlage begrüßt. Gecampt wurde auf dem Hundeplatz nebenan.

Weiterlesen …Von der BSP THS zum DVG Jugendsportfest in den Harz…..

DVG BSP THS – Der MV Recklinghausen begeistert gleich doppelt!

Warm war es Ende Juli in Flaesheim. Eigentlich nichts Besonderes bei einer DVG-Bundessiegerprüfung im Turnierhundsport. Aber dieses Jahr meinte es der Wettergott besonders gut mit den Leichtathleten und ihren Hunden. Eine Woche vor der Veranstaltung waren bis zu 40°C für das BSP-Wochenende angekündigt. Ausrichter dieser Veranstaltung war der MV Recklinghausen, der sich trotz dieser Wettervorhersagen nicht aus der Ruhe bringen ließ und die Vorbereitungen für die Veranstaltung wie geplant weiter durchführte.

Ob es nun 28°C oder 38°C sind, eigentlich war genau das gleiche zu tun: Reichlich Wasser für Mensch und Hund, Muscheln mit Wasser zum Abkühlen der Hunde, ausreichend Schattenplätze zum Unterstellen für Sportler und Zuschauer und ausreichend Parkplätze für die vielen Teams, die aus ganz Deutschland anreisen würden.

Weiterlesen …DVG BSP THS – Der MV Recklinghausen begeistert gleich doppelt!

Informationsveranstaltung M.O.T.

M.O.T. Rally Obedience

Turnieranmeldung- und Auswertungssoftware

Die M.O.T. Software wird seit einiger Zeit vermehrt bei vielen Turnieren zur Online-Anmeldung und auch zur Auswertung bei RO Turnieren eingesetzt (z.B. DVG RO BSP 2018, LVM Westfalen 2018 usw.).

Wie von vielen Vereinen gewünscht, informiert Heinz Funk (Programmierer und Ansprechpartner M.O.T.) in dieser Veranstaltung die Vorteile, Funktionsweise, Aufbau und Handhabung von M.O.T. und geht auf Fragen der Anwesenden ein.

Datum: 19. August 2018 – Beginn: 10:00 Uhr – Ort:  MV Recklinghausen

Alle interessierten RO Sportler/innen sind herzlichst zu dieser Veranstaltung eingeladen

vdh DM Helfersichtung

Am 07.07.18 findet auf der Anlage des HSV Dortmund Schüren in Dortmund die Sichtung für die Helfer der vdh DM statt.
Beginn 10 Uhr. Adresse Bergparte 17, 44269 Dortmund

LVM RO 2018

Ergebnisse der LVM RO 2018 hier…..

Am 16./17. Juli 2018 fand die Rally Obedience LV Westfalen Meisterschaft in Ibbenbüren bei den IBB Dogs Ibbenbühren-Schierloh statt.

Am Samstag begrüßte der OfRO des LV Westfalen Klaus Schautzki um 10:00 Uhr die Teilnehmer und die anwesenden Zuschauer, sowie die WR Angela Falk bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein.

Auf dem perfekt vorbereiteten Parcourgelände begannen die Rally Obedience Teams der Senioren Klasse. Hier zeigte sich schon, wie auch im weiteren Verlauf des Turniers, dass die gemeldeten Rally Obedience Teams bestens vorbereitet waren. Denn die gestellten Parcours von Angela Falk waren einer LV Meisterschaft angemessen.

Erwähnenswert ist auch die Teilnahme von 4 Jugendlichen, die ihr Können vor dem fachkundigen Publikum zeigten und großen Eindruck mit vorzüglichen Leistungen hinterließen.

Schon in der Senioren Klasse konnte die WR Angela Falk dem Team Lara Steinigeweg mit Sina keine Abzüge in Rechnung stellen und die ersten 100 Pkt. waren vergeben. Damit belegte das Team den ersten Platz bei den Senioren. Auch die Platzierten Teams Alexandra Kuper mit Eni (98 Pkt. 2.Platz) und Melanie Licciardi mit Panda (95 Pkt. 3. Platz) zeigten vorzügliche Leistungen.

Weiterlesen …LVM RO 2018

LVM THS 2018 .

Westi and Falen are coming home!

In den vergangenen beiden Jahren hat der HSV Bochum-Eppendorf die THS-Landesmeisterschaften im DVG LV Westfalen dominiert. Sie stellten die besten weiblichen und männlichen Vierkämpfer. Sie siegten im 5000m- und 2000m-Geländelauf und auch im CSC waren die Mitglieder ganz oben auf der Ergebnisliste zu finden. Zwangsläufig ging auch der Mannschaftswanderpokal „Westi und Falen“ an den HSV Bochum-Eppendorf.

Wenn jetzt in diesem Jahr auch noch die THS-Landesmeisterschaft auf der Platzanlage des HSV Bochum-Eppendorf stattfindet, wer soll diese Top-Teams auf 6 Pfoten dann noch schlagen? Geht es bei der Landesmeisterschaft tatsächlich nur noch darum, wer sich zusätzlich noch für die DVG-BSP-THS qualifizieren kann?

Im CSC begeben sich 22 Teams an den Start um den Sieg zu holen bzw. sich für die BSP zu qualifizieren. Alle Teams sind bestens vorbereitet. Drei Teams laufen Zeiten unter 30 Sekunden! Aber keines hiervon bleibt fehlerfrei. Damit geht der Sieg im CSC an den Titelverteidiger „The running gag“ mit Naomi Höner (HSV Bochum-Eppendorf), Raphael Schmidtkord und Heiko Klann (beide HSV DoWiAs).

Fabienne Manderla & Ole (Foto: Uwe Raupach)

Weiterlesen …LVM THS 2018 .