Aktuelles

Informationsveröffentlichungen zur Corona Regelungen

Liebe Sportkolleginnen und -kollegen,
aufgrund der aktuellen Situation möchten wir, an dieser Stelle, noch einmal einen wichtigen Hinweis geben.
 
Alle dem Landesverband Westfalen e.V. angeschlossenen Vereine sind in Ihrer Struktur, Regelung sowie Aufbau eigenständige Vereine. Das bedeutet natürlich im Umkehrschluss auch, dass Sie in Ihren Handlungen und Entscheidungen frei und eigenverantwortlich handeln.
 
Als Landesverband können wir daher insbesondere zu dem Thema Corona nur Informationen sammeln und unseren Vereinen diese Informationen zur Verfügung stellen. Insbesondere Informationen die unsere Vereine vor Schäden jedweder Art schützen können, versuchen wir zu sammeln und möglichst zeitnah allen Vereinen zur Verfügung zu stellen. Als Landesverband konnten und können wir weder Genehmigungen noch Verbote zum Thema Corona-Regelungen aussprechen. Im Gegenteil wir haben immer darauf aufmerksam gemacht, dass für besondere Regelungen wie Öffnungsvorgehen, Hygienekonzepte, Genehmigungen für Veranstaltungen etc. jeder Verein eigenverantwortlich zuständig ist.
 
Absprachen sind immer mit der örtlich zuständigen Behörde zu treffen. Wir empfehlen hier immer vorrangig die schriftliche Form, um bei eventuellen Rückfragen auf die Antwort der Behörde bezugnehmen zu können.
 
Leider ist es nach den letzten Informationen auch zu unsportlichen Anfeindungen und Unterstellungen gekommen.
 
Aus diesem Grund wird unser 2.Vorsitzender zukünftig keine gesammelten Informationen mehr zum Thema Corona veröffentlichen.
 
Für individuelle Anfragen und eventuelle Hilfestellungen bei den Anfragen an die Behörden stehen wir Euch weiterhin gerne im persönlichen Gespräch unterstützend zur Seite.
 
Wir hoffen Ihr bleibt weiterhin alle gesund und kommt unbeschadet durch diese für alle schwere Zeit.
 
Mit sportlichen Gruß
Martin Gugler & Dennis Gosain
(Vorsitzende DVG LV Westfalen)

Öffnung für Einzeltrainingsbetrieb in NWR ab 22.02.2021

Der LV Westfalen empfiehlt vor Aufnahme des Einzeltrainingsbetrieb Kontakt zu der städtischen Behörde aufzunehmen, da es zu regionalen Unterschieden / Einschränkungen kommen kann.

Auszug aus der heutigen Veröffentlichung der Landesregierung NRW:

Auch ergänzende Bildungsangebote zulässig
…. Im Freien können zudem auch andere Bildungsangebote im Einzelunterricht wieder durchgeführt werden (zum Beispiel Schulungen für Tierhalter). Diese Regelung entspricht der Freigabe der Sportausübung unter freiem Himmel.

Freizeitsport im Freien
Der Sport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht ist ab dem 22. Februar wieder zulässig. Zwischen den verschiedenen Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben dürfen, ist dauerhaft ein Mindestabstand von fünf Metern einzuhalten. Sporthallen und Schwimmbäder bleiben dagegen vorerst für den privaten Sport geschlossen.

vollständige Information hier….

Anschreiben vom Bundesanzeiger Verlag mit Gebührenbescheid

In den letzten Tagen erhielten immer mehr Vereine einen Bescheid über die jährliche Bearbeitungsgebühr für die Führung des Transparenzregister für 2018-2020 vom Bundesanzeiger Verlag.

Auch der Verband erhielt einen solchen Bescheid.
Nach Überprüfung der Voraussetzungen ist dieser Bescheid rechtmäßig.

Informationen zum Transparenzregister 18.02.2021…..

Obedience LVM 2021


Ausrichtung und Durchführung nur bei Genehmigung und Einhaltung der aktuellen behördlichen Bestimmungen!!

Einladung zur 14. Landesmeisterschaft Obedience
am Samstag, dem 29. Mai 2021 beim MV Obercastrop 1954 e.V.

Ort: Distelkampstr. 91, 44575 Castrop-Rauxel
PL: Dr. Ulrike Beckschulte
Richterinnen: Beate Faust und Kirstin Niederstenschee
Stewards: Anne Hahn, Beate Scheffler, Desirée Binner Jutta Middendorf-Gräfe, Thomas Dahlhues, Ulrike Beckschulte
Startgebühr: 17 €

Geführt wird an einem Tag auf zwei Ringen. Es können bis zu insgesamt 50 Teams starten. Gestartet werden kann in den Klassen 1, 2 und 3. (Die Ordnung findet Ihr auf der HP des LV Westfalen)

Meldungen über Caniva:
Meldebeginn:  1.März 2021 (vorher eingehende Meldungen werden nicht berücksichtigt)
Meldeschluss: 15.Mai 2021

Die Prüfung beginnt um 9:00 Uhr. Die Meldestelle ist ab 8:00 Uhr geöffnet.
Die Zeiten für das Probetraining werden rechtzeitig auf der Homepage des Vereins veröffentlicht (www.dvgobercastrop.de)

Der Landesvorstand und der MV Obercastrop freuen sich über zahlreiche Meldungen und viele Zuschauer!

Einladung Obedience LVM 2021 download hier….

 

VDH Hoopers Wertungsrichterschulung 2021

Auf Grund der anhaltenden Einschränkungen bedingt durch die pandemische Lage wird das Verfahren weiter ins Jahr 2021 verschoben.
Bitte beachten Sie die neuen Termine.

Termin: Eignungs-/Einweisungsveranstaltung, 01.-03.Oktober 2021
Ort: DVG Leistungszentrum Hemer
Die Leitung und Durchführung erfolgt durch aktive Hoopers-Richter/-innen.

Bewerbung über den zuständigen VDH-MV bis spätestens 31.08.2021
Die Bewerbung erfolgt auf dem üblichen Weg über die VDH Mitgliedsverbände an: (bitte vorrangig in elektronischer Form als PDF-Dokumente)

VDH Obmann für Agility & THS
C. Holzschneider
Holzschneider-VDH@gmx.net
Schwarzenberger Strasse 16 51547 Gummersbach

Sachkundenachweis für die Begleithundeprüfung | Per App oder Online lernen (kostenlos)

Offizieller Fragenkatalog des DVG (Deutschen Verbands für Gebrauchshundesportvereine) zum Sachkundenachweis (Theorieteil) der Begleithundeprüfung.

Partner und Sponsor der LV Jugend

LV Termine

Aus den Vereinen

RSS DVG News
Scroll to Top