Gemeinsames landesübergreifend IGP Training Abteilung C

Der Landesverband Schleswig-Holstein hat vom 25.06 bis zum 26.06.2021 zu einem gemeinsamen Trainings-Wochenende, Hundesportler aus 3 Landesverbänden beim GSV Kiel Friedrichsort e.V. eingeladen. An diesem Wochenende trafen sich Vereine aus verschiedene 3 Landesverbänden zu einem gemeinsamen Training in der Abteilung C.

Vertreten waren auch der Vizepräsident Wolfgang Pahl, welcher gleichzeitig Präsident des Landesverbandes Hamburg ist. Der LV Schleswig-Holstein wurde vertreten durch den 1. Vorsitzende Volker Sulima und Bärbel Süfke und zu guter Letzt der Landesverband Westfalen, vertreten durch den LV-Geschäftsführer Eberhard Uekötter.

Insgesamt haben sich etwa 30 Hundesportler mit ihren vierbeinigen Freunden zu einem gemütlichen, aber auch trainingsreichen Wochenende eingefunden. Aus dem LV Westfalen war der Verein MV Oberaden mit 12 Sportlern und 3 Zuschauern angereist. Unter den Sportlern waren auch 5 Leistungsrichter mit ihren Hunden und 4 Schutzdiensthelfer. Bei idealem Wetter, welches das ganze Wochenende durchgehalten hatte, konnten mit den Sportler die zum frühen Nachmittag bereits eingetroffen waren gleich am Anreisetag ein lockeres Training durchgeführt werden. Der Abend wurde dann mit gemütlichem Beisammensein beendet.

Am Samstagmorgen gab es erst ein üppiges Frühstück auf welchem die erste Trainingseinheit folgte. Nach der Einheit gab es dann einen gemeinsamen Erfahrungsaustausch. Zum Mittag gab es dann leckeres vom Grill. Zwischenzeitlich haben auch einige den nahen Hundestrand für ihre Hunde genutzt.

Am Nachmittag ging es dann zum zweiten Durchgang, wo wieder alle gefordert waren. Zwischendurch hat uns der Verein mit leckeren Kaffee und Kuchen versorgt. Auch dieser Abend endete mit einem gemütlichen Erfahrungsaustausch, bei dem auch einige Anekdoten aus dem Gebrauchshundesport erzählt wurden.

Nach einer kurzen Nacht, ging es morgens mit einem gemeinsamen Frühstück direkt weiter. Mittags gab es dann noch eine Kleinigkeit zu essen, bevor es dann nach Hause ging.

An diesem Wochenende haben alle einiges neues mit nach Hause genommen. Auch hat sich gezeigt, dass ein solches Training über die Landesgrenzen hinweg sehr schön und lehrreich für die Teilnehmer sein kann. Alle waren sich einig, dass ein solches Wochenende nicht einmalig bleiben sollte. Es konnte jeder, egal ob mit einem Junghund oder mit einem „Alten Hasen“ einiges für sich mit nach Hause nehmen.

Zu guter Letzt gilt ein großer Dank dem Verein GSV Kiel Friedrichsort für das leibliche Wohl und den fleißigen Helfern, die für ein reibungslosen Ablauf des Wochenendes gesorgt haben. Ich glaube ich kann im Namen aller sagen, dass wir haben uns sehr wohl gefühlt haben. Wir kommen alle gerne mal wieder.

Text Uwe Raupach

Fotos Sandra Uekötter-Voss

Scroll to Top