DVG BSP Obedience 2016

Sieben Teams aus unserem Landesverband  waren als Starter dabei!

IMG_4605.jpeg

Ca. 700 km von den Vereinen unseres LV entfernt sind unsere 7 Teams zur BSP angereist. Doris Dahlmann hat die Teams aus dem Landesverband in Vertretung von Beate Scheffler als Mannschaftsführerin begleitet. Besonders erfreulich war für unseren Landesverband, dass sich unsere Jugendliche Kaja Krause vom MV Oestrich für die BSP qualifiziert hatte und mit ihrem Hund Jill als einzige Jugendliche bei der BSP an den Start gehen konnte.

Ausrichter war dieses Mal der Verein „Hundesportfreunde Ering e.V.“, ca. 40 km von Passau entfernt.

Wie in den Vorjahren in Düsseldorf, Brilon und Mariazell  wurden auch in Ering Temperaturen von  ca. 30 ° gemessen. Für alle Teams waren die große Hitze, aber auch die Anforderungen der neuen Prüfungsordnung eine große Herausforderung.

Rally Obedience Wertungsrichterin

RO-GB.jpgDer LV Westfalen hat seine erste Rally Obedience Wertungsrichterin.

Gudrun Büchter bestand am Wochenende den praktischen und letzten Teil ihrer Richterprüfung in Ibbenbühren.

Die Prüfungsleitung hatte die DVG RO Beauftragte Angelika Just und WR Claudia Tinnappel.

Wir begrüßen Gudrun Büchter im Kreis der DVG RO Richter und gratulieren Ihr recht herzlich.

 

Foto: K.Schautzki

 

DVG Jugendsportfest 2016

Am zweiten Augustwochenende war es wieder soweit: Auch die Westfalen reisten mit ihren Jugendlichen zum DVG Jugendsportfest 2016. In diesem Jahr beim MV Arnoldsweiler am Tagebau Hambach e. V. Eigentlich eine kurze Anreise für die Westfalen, wären da nicht zahlreiche Sperrungen ausgerechnet an diesem Wochenende auf allen möglichen Autobahnen in die gewünschte Richtung gewesen. Aber dank der guten Informationspolitik konnten alle Starter und Schlachtenbummler rechtzeitig informiert werden, sodass niemand zu spät anreiste.

Nach der Mannschaftsführerbesprechung traf ich mich mit den Jugendlichen und Schlachtenbummlern zur Hundeführerbesprechung, um ihnen die neuesten Infos zum Turnier zu geben. Insgesamt starteten an diesem Wochenende 16 Jugendliche und 1 erst kürzlich rausgewachsene Jugendliche für die Westfalen. Unterstützt wurden sie von insgesamt 18 Schlachtenbummlern.

IMG_0157k.jpg

Seiten