LVM FH 2018

Der DVG Landesverband Westfalen hatte unseren Verein DVG-MV-Oberaden mit der Ausrichtung der Landesmeisterschaft Westfalen für Fährtenhunde 2018 vom 29.09. bis 30.09.2018 beauftragt.

Der Treffpunkt aller Teilnehmer und Besucher war nicht wie gewohnt unser Vereinsgelände an der Königslandwehr 86, sondern auf der anderen Seite das Vereinsheim des CB-Funck-Club, Königslandwehr 95, wo uns mehr Platzkapazität zur Verfügung stand. Hierfür noch einmal unseren besonderen Dank. Der Wettergott meinte es an beiden Tagen sehr gut mit uns.

Für diese Meisterschaft, wo es um die Qualifikation für die Landesmeisterschaft NRW ging, sind 21 Hundeführer mit Ihren Hunden angetreten. Als Leistungsrichter konnten wir Peter Oesemann sowie Leistungsrichter-Anwärter Markus Klukas begrüßen, einweisender Leistungsrichter Wolfhard Klüter.

An dieser Stelle noch mal ein herzliches Dankeschön für ihr souveränes und faires Richten. Prüfungsleiter war der LV Leistungsrichter-Obmann Jürgen Knappe.

Das Fährtengelände erstreckte sich an beiden Tagen von Lünen-Beckinghausen bis nach Rünthe entlang des Hellweges und der Lippestraße. Die Fährtenleger Sandra Schmidt, Astrid Nessler, Harry Müller, Frank Emmerich, Frank Dreier sowie Karsten Ventker hatten an beiden Tagen Schwerstarbeit mit dem treten der Fährten zu verrichten, auch hierfür nochmals unseren herzlichen Dank.

Von den 21 Hundesportlern bestanden 13 die Prüfung, wobei 8 ihr Ziel nicht erreichen konnten.

Hier die Plazierungen

  1. Platz Martin Rodzoch von der KG Hagen  mit seinem   Amigo                      Mix              98 Punkte Note V
  2. Platz Heike Overhage von der KG Hamm mit ZimaZaa Endekeza Taka       Rhod.Rid.    97 Punkte Note V
  3. Platz Robin Cordt von der KG Dortmund mit Ebby vom Holzener Land        Weisser SH96 Punkte Note V

Martin Rodzoch von der KG Hagen mit Peter Maffay vom Schloßberg Cocker        96 Punkte Note V

Die weiteren Platzierungen entnehmen Sie bitte der Ergebnisliste.

Pünktlich am Sonntag um 16 Uhr fand im Vereinsheim die Siegerehrung statt. Unser 1. Vorsitzender Harry Runge bedankte sich noch einmal bei allen Teilnehmern, den Verantwortlichen vom DVG LV Westfalen, den Leistungsrichtern, den Fährtenlegern, der Küche für die ausgezeichnete Verpflegung , dem Schreib-Team sowie allen anderen nicht genannten, die für diese gelungene Veranstaltung ihr Bestes gegeben haben und wünschte allen eine gute Heimfahrt.

Heinrich Krömer

Pressewart MV Oberaden