Informationen zu Seminaren im LV Westfalen

Liebe Sportkolleginnen und -kollegen,

nach den Lockerungen der letzten Woche mehren sich bei uns die Anfragen der Durchführung von Seminaren. Die Umsetzung von Seminaren kann grundsätzlich möglich sein. Wir haben nach Rücksprache mit der DVG Geschäftsstelle beschlossen, derzeitigen Situation einige weitere Vorgabe zu fordern. Zu der Anmeldung eines Seminares (SKN Erwerb & SKN Fortbildung) über die KG an den LV sind zukünftig noch folgende Unterlagen beizufügen:
– Erstellung eines Hygienekonzeptes für das Seminar

– Einverständniserklärung des Referenten zur fachlich korrekten Durchführung des Seminares unter Berücksichtigung des Hygienekonzeptes

– Genehmigung der Veranstaltung (inkl. des erstellten Hygienekonzept) der zuständigen Behörde der jeweiligen Gemeinde, Stadt oder des Kreises

Sollte einer der 3 zusätzlichen Unterlagen nicht eingereicht werden, wird die Seminaranmeldung seitens Landesverbands vorerst nicht weiterbearbeitet.

Da wir derzeit in jeder Stadt andere Vorgaben der Ämter haben, benötigen wir zu unserer und eurer Rechtssicherheit die genannten Unterlagen und bitte um Verständnis dieser kompromisslosen Maßnahme.

Rückfragen oder Anmerkungen zu dieser Regelung sendet ihr bitte per Mail an info@dvg-westfalen.de

Diese Regelung gilt nur für und innerhalb des DVG LV Westfalen und bis zum 31.08.2020.

Über etwaige Änderungen der bisherigen Regelungen werden wir euch wie gewohnt informieren.

Mit sportlichen Gruß

Martin Gugler

Dennis Gosain

Eberhardt Uekötter

Scroll to Top