Rally Obedience Hallenturnier

Premiere für die LV Westfalen-Vereine MV Lütgendortmund II und MV Recklinghausen im Bereich Rally Obedience

Nachdem Ende letzten Jahres zu erkennen war, dass es viel zu wenige Turniere in der Winterzeit in dieser immer weiter boomenden Sportart in Nordrhein-Westfalen gibt, entstand die Idee eines gemeinsamen Reithallenturnieres der Vereine MV Lütgendortmund II und MV Recklinghausen. Gesagt, getan – nachdem sich ein Organisationsteam beider Vereine gebildet hatte, ging es an die Vorbereitungen. Eine Reithalle musste gefunden werden, Fristschutzantrag eingereicht, Verpflegung und Ausstattung besprochen werden – und dann konnte auch schon die Ausschreibung erfolgen. Insbesondere waren wir auch auf die Hilfe der startenden Teilnehmer angewiesen.

Wir waren von der Anzahl der Meldungen überwältigt. Für 120 Startplätze gingen bestimmt 300 Meldungen ein, irgendwann haben wir aufgehört, zu zählen. Leider mussten wir deshalb auch sehr viele Absagen erteilen.

Die Reithalle der Familie Watermann in Dortmund-Somborn war für uns hervorragend vorbereitet, wir waren echt sprachlos. Hierfür auch noch einmal herzlichen Dank.

Das Orga Team: Elvira Philipp, Diana Strätling, Beate Scheffler

Auch die Hilfsbereitschaft der startenden (oder manchmal auch nicht startenden) Hundeführer war riesig. Ein zuvor erstellter Helferplan wurde verteilt und – wie kann es anders sein – auch absolut eingehalten. Es klappte alles vorzüglich, auch während der Turniertage boten sich immer wieder Helfer an. Egal ob in der Küche oder auf dem Platz als Schreiber, Zeitnehmer, unsere Meldestellenmaus Verena, alle zu erwähnen würde den Rahmen sprengen. Ihr habt tolle Arbeit geleistet, vielen Dank dafür, so macht die Ausrichtung eines Turnieres noch viel mehr Spaß.

Nicht zu vergessen sind unsere beiden Richterinnen, Birgit Müller-Histermann, die am Samstag und Jutta Scholl, die am Sonntag für uns da waren und beide auch zum ersten Mal in einer Reithalle ihre Parcours stellen durften und dann auch noch am jeweils anderen Tag mit ihren Hunden selbst am Start waren. Herzlichen Dank auch Euch beiden, es war schön mit Euch.

Parcoursbegehung mit den WR Birgit Müller Histermann und Jutta Scholl (rechts)

Und die Ergebnisse konnten sich auch sehen lassen: Am Samstag wurde 14 x die Wertung Vorzüglich vergeben. In der Klasse 3 konnte Anne mit Kani 100 Punkte erreichen, mit gleicher Punktzahl gewann Gaby mit Luna die Klasse 1 und Rosi mit Stella die Klasse Beginner.

Samstag, 27.01.2018

RO3  

Platz 1                   Anne Hahn mit Kani – 100 Punkte / HF Halver
Platz 2                   Kerstin Lohmann-Elias mit Flynn – 92 Punkte / PHV Kamen
Platz 3                   Jutta Scholl mit Fine – 89 Punkte / HSG Rhein-Sieg

RO2

Platz 1                   Kerstin Lohmann-Elias mit Ace -98 Punkte / PHV Kamen
Platz 2                   Elvira Philipp mit Mia – 96 Punkte / MV Recklinghausen
Platz 3                   Stephanie Barciaga mit Yvette – 95 Punkte / SV Herten

RO2 / J  

Platz 1                   Lorena Hackenberg mit Lola – 78 Punkte / HSC See-Pfoten

RO1 

Platz 1                   Gaby Langner mit Luna – 100 Punkte / MV Recklinghausen
Platz 2                   Christina Neufuß mit Sadie – 99 Punkte / MV Lütgendortmund II
Platz 3                   Christina Ziga mit Finley – 98 Punkte / HSC See-Pfoten

ROB  

Platz 1                   Rosi Sommer mit Stella – 100 Punkte / MV Bottrop-Mitte
Platz 2                   Katharina Gron mit Percy – 93 Punkte / MV Oespel-Kley
Platz 3                   Beate Scheffler mit Thore – 88 Punkte / MV Lütgendortmund II

ROB / J 

Platz 1                   Lena Schlicht mit Amy – 89 Punkte / MV Recklinghausen

ROS  

Platz 1                   Lara Zürchauer mit Monty – 96 Punkte / MV Oespel-Kley
Platz 2                   Jutta Scholl mit Lotta – 94 Punkte / HSG Rhein-Sieg
Platz 3                   Angela Falk mit Bolle – 88 Punkte / GHSV Hiddenhausen

 

Auch am Sonntag wurde die Klasse 3 mit vollen 100 Punkten von Beate mit Trine gewonnen. Insgesamt erreichten 21 Mensch-Hund-Teams die Wertung Vorzüglich.

Sonntag, 28.01.2018

RO3  

Platz 1                   Dr. Beate Scheffler mit Trine – 100 Punkte / MV Lütgendortmund II
Platz 2                   Tanja Schröder mit Mia – 98 Punkte / MV Recklinghausen
Platz 3                   Ricarda Rauscher mit Linn – 89 Punkte / MV Bochum-Eppendorf

RO2 

Platz 1                   Nico Heinemann mit Cooper – 97 Punkte / MV Lütgendortmund II
Platz 2                   Michaela Isenbort mit Cooper – 93 Punkte / MV Recklinghausen
Platz 3                   Katharina Klöster mit Peach – 90 Punkte / MV Marl-Frentrop

RO1

Platz 1                   Sandra Nettlenbusch mit Jimmy – 94 Punkte / MV Do.-Mengede
Platz 2                   Rita Bode mit Denver – 94 Punkte / MV Recklinghausen
Platz 3                   Elisabeth Kelm mit Marika – 93 Punkte / MV Brambauer

RO1 / J   

Platz 1                   Saskia Wahlich mit Vico – 84 Punkte / MV Bochum-Stiepel

ROB   

Platz 1                   Kristin von Rosenberg mit Smilla – 99 Punkte / MV Do.-Schüren
Platz 2                   Melanie Gottschalk mit Hope – 95 Punkte / MV Brambauer
Platz 3                   Angelika Böttcher mit Lulu – 94 Punkte / MV Dortmund-Mengede

ROB / J    

Platz 1                   Charlotte Pöter mit Flummi – 91 Punkte / Haltern am See
Platz 2                   Julie Thomas mit Michel – 90 Punkte / MV Bochum-Stiepel

ROS    

Platz 1                   Birgit Krone-Zoller mit Pearly – 91 Punkte / MV Haltern am See
Platz 2                   Jürgen Wilke mit Mandy – 85 Punkte / MV Bochum-Stiepel
Platz 3                   Dana Hensel mit Muffin – 79 Punkte / MV Solingen-Höhscheid

Es war ein anstrengendes, aber absolut schönes und tolles Wochenende mit Euch. Vielen Dank an alle und natürlich auch den Sponsoren, die uns durch ihre Sachspenden unterstützt haben.

Wir können nur sagen, diese Veranstaltung schreit nach einer Wiederholung!!!!!

 

Bericht und Bilder: Elvira Philipp (MV Recklinghausen)